kaesong.de
Die Stadt
News
Interessante Seiten
Marktplatz
Impressum/Datenschutz
 


Kaesong ist eine kleine im Jahre 2002 gegründete Wirtschaftsenklave in Nord-Korea. In der Wirtschaftsonderzone, die nur ein paar Kilometer hinter der scharf bewachten innerkoreanischen Demarkationslinie beginnt, soll ein am Reißbrett geplantes Wirtschaftwunder entstehen.

Im Jahr 2020 sollen sich in Kaesong 2000 Unternehmen angesiedelt haben, die immerhin 200.000 Nordkoreaner beschäftigen sollen.

Neben Firmen soll die kapitalistische Enklave auch Touristen aus Südkorea und Japan anziehen, die in Einkaufspalästen günstig einkaufen und sich von der Kultur in Koreas einstiger Hauptstadt inspirieren lassen.

Lt. der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ ist Kaesong das ambitionierteste von Südkorea geförderte Projekt in Nordkorea. Die Wirtschaftsonderzone soll ein Katalysator sein, für eine langsame aber stetige Öffnung des (noch) kommunistischen Nordens der politisch geteilten Halbinsel Korea.

Kaesong.de hat sich zum Ziel gesetzt die Entwicklung von Kaesong zu beobachten. Sollten Ihnen selber Neuigkeiten in die Wahrnehmung geraten oder Ihre Firma z.B. planen in Kaesong zu investieren, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an info@kaesong.de, damit wir die Neuigkeiten auf der Newsseite veröffentlichen können. 

Allgemein Informationen zu Kaesong finden Sie auf der Seite „Die Stadt“.
 

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Martin Meyer



Ein Projekt von consulting4food.de - der Unternehmensberatung aus Osnabrück


Partner / sponsored Links:  Geschenke

www.hanf.org - Das neue Hanfportal für das deutschsprachige Web mit Scherpunkt Naturtextilien

Jatropha - the future of Biodiesel?

www.nachwachsende-rohstoffe.biz

Hanfhose